Il lido di Fido

 

......EIN STRAND FÜR HUNDE

Vierbeinige Freunde Willkommen!

Um die Bedürfnisse unserer Gäste zu erfüllen, hat G.I.T. SpA den Hundestrand “Lido di Fido” eröffnet. Der Strand bietet viele Dienstleistungen und Sicherheitsstandards. Das Tragen eines Maulkorbs ist Pflicht, um Streitigkeiten zwischen den Tieren zu vermeiden.
In unmittelbarer Nähe zum Strand befindet sich für den Notfall eine Tierarztpraxis.
Der Sonderpreis der Fee wurde Git für die Qualität der Dienstleistungen und ihr Umweltmanagement

verliehen. Die Strandanlage bietet somit Garantie für Sicherheit und Qualität des Meerwassers.

Der Hundestrand “Lido di Fido” befindet sich im letzten Bereich des Strandes in Richtung Osten.
Im Eintrittspreis enthalten sind: 1 Sonnenschirm, 1 Liegestuhl, 1 Hundeliege , Leinenhalter, Plastiktüte
für Hinterlassenschaften und Wassernapf.
Das Schwimmen ist nur in einem bestimmten abgegrenzten Bereich erlaubt.

 



VERORDNUNGEN

Öffnungszeiten: Täglich von 08.00 bis 19.00 Uhr

1. Jeder Hund muss durch Microcip oder Tätowierung gekennzeichnet und regelmaessig geimpft sein.

2. Für das Wohl unserer Gäste bitten wir Sie, Ihren Hund gegen die häufigsten Krankheiten wie z.B. Leptospinose, Parvovirose und Staupe zu impfen sowie die Prophylaxe gegen Parasiten und Infektionskrankheiten durzuführen.

3. Der Zutritt zum Strand ist nur mit 1,5 m langer Hundeleine und Flohhalsband gestattet. Zum Schutz der anderen Tiere herrscht Leinenpflicht.

4. Für besonders agressive Hunde besteht Maulkorb- und Leinenpflicht. Der Hundebesitzer muss eine Versicherung gegen Schäden, die durch den Hund verursacht werden könnten, besitzen. Die Begleitperson muss darauf achten, dass der Hund nicht in Kontakt mit anderen Hunden kommt ebenso ist darauf zu achten, dass der Napf immer mit Wasser gefüllt ist und für Platz im Schatten gesorgt wird.

5. Eventuelle Hinterlassenschaften müssen in dem vorgesehenen Behälter entsorgt werden.

6. Der Zugang zum Meer für mehr als 5 Hunde ist nicht erlaubt. Nach dem Schwimmen muss der Hund wieder an der Leine gefuehrt werden.

7. Langes Bellen und auffaelliges Verhalten sollte durch die Begleitperson vermieden werden oder der Hund sollte den Strand verlassen. Dem Aufsichtspersonal ist das Recht vorbehalten, nach eigenem Ermessen gegebenenfalls zum Verlassen des Strandes aufzufordern. Für agressive Hunde und läufige Hündinnen ist der Zugang nicht gestattet.

8. Das Baden ist bis zu fünf Hunden auf einmal erlaubt. Die Hunde sind an der Leine immer zu führen, wie vom Baden erla? der Gemeinde Grados vorgesehen.

9. Der Hund sollte alle 2 Stunden ausserhalb des Strandes Spazieren geführt werden.

10. Die G.I.T. S.p.A. behält sich das Recht vor, die Anordnung der Sonnenschirme zu ändern, falls dies aus organisatorischen Gründen erforderlich ist.

11. Die Hunde sollten nie unbeaufsichtigt und frei herumlaufen. Der Besitzer des Tieres trägt die Verantwortung für eventuelle Schäden. Der Strand steht unter Aufsicht durch Fachpersonal. Im Fall eines Verstoßes gegen diese Verordnung muss der Besitzer mit seinem Hund den Strand verlassen. Sollten diese Vorschriften nicht beachtet werden, behält sich die Direktion das Recht vor, die zuständigen Verwaltungs- und Gesundheitsbehörden zu informieren.